Ausbau & Neubau

Nebengebäude mit 22 Meter Länge

Hier entsteht ein Nebengebäude mit einer Gesamtlänge von 22 m und einer Breite von 12,50 m bzw. 5,25 m. Die Wände bestehen teilweise aus Mauerwerk, teilweise wurden Holzständerwände aufgestellt, welche mit geölten Lärchenbrettern verkleidet werden.

 

Die Dachkonstruktion wird mittels Wolf-Satteldach-Nagelplattenbinder hergestellt. Die Binder werden aus Konstruktionsvollholz hergestellt (Nicht wie sonst üblich aus imprägniertem Bauholz!)

 

Außen sichtbare Binderüberstände sind gehobelt und können mit jeder beliebigen Holzlasur gestrichen werden. Aussenliegende Binder werden bereits liegend mit der Lärchenverkleidung beplankt und anschließend mit unserem Autokran auf das Gebäude gehoben.

 

Die unterschiedlichen Dächer sind höhenmäßig aufeinander abgestimmt, damit die Dachhaut ohne Absätze aufgebracht werden kann.